2015

Sonntag, 1. März 2015
17.00 Uhr
Lieder für Leib und Seele
Albgasthof Bären
Riedwiesen 1
89182 Bernstadt

Die leichtere Kost überwiegt in diesem musikalischen Menü. Romantische und schwungvolle Lieder, Traditionals aus aller Welt, schaurig-schöne, auch aberwitzige und träumerische Klangkost, nicht zuletzt unsere "guten, alten" Volkslieder in neuem Dressing tragen zu einem kurzweiligen Abend im Gasthof Bären in Bernstadt bei.





Samstag, 21. März 2015
19.00 Uhr
geborgen
Martinskirche, Langenau
Kirchgasse 11
89129 Langenau

Manchmal genügt ein einziger leiser Klang, um dem hektischen Weltgetümmel zu entkommen. Je leiser und schöner der Klang ist, desto intensiver beginnen wir, nach Innen zu lauschen und kommen so in uns selbst an... Mehr noch als viele Worte kann Musik, können uns Klänge vollkommen unvermittelt und überall das Gefühl geben, geborgen auf dieser Welt, zu Hause in diesem Leben zu sein. "Liebe ist kein Siegeszug" schreibt der große Poet Leonhard Cohen "sondern ein kaltes und zerbrochenes Halleluja" und doch ist im Schmerz, der sich zu diesen Worten in seiner Melodie Ausdruck verschafft ein gemeinsamer Ton, der alle erreicht und der auf ganz anderer Ebene das Gefühl der Geborgenheit und Gemeinschaft aufleben lässt. In Clara Schumanns Chorsatz Abendfeier in Venedig scheinen "Erd und Himmel sich in einem wunderbaren Laut liebend zu vereinen". In diese Reihe gehören auch die Meisterwerke Nacht und Engel von Rachmaninov, der geistliche Gesang von Brahms, Whitacres bahnbrechende Komposition Sleep und Rheinbergers Abendlied. "Setze mich als ein Siegel auf Dein Herz, denn Liebe ist stärker als der Tod" heißt es in René Claussens acapella Chorwerk Set me as a Seal, denn was vermag uns mehr über die Einsamkeit, über die Todesahnung zu trösten als die Liebe, die Geborgenheit schafft? Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Markus Romes









Sonntag, 21. Juni 2015
19.00 Uhr
Sommernachtstraum
St. Margaretha
Auf dem Berg 3
89233 Neu-Ulm/Reutti

ein geistlich-weltlicher Chorabend mit Sommersonnenwendfest.